Datenschutz und Nutzungserlebnis auf eifelkreis-euskirchen-aktuell.de

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Einwilligungseinstellungen

Hier können Sie eine eigenständige Konfiguration der zugelassenen Cookies vornehmen.

Technische und funktionale Cookies, für das beste Nutzererlebnis
?
Marketing-Cookies, um die Erfolgsmessung und Personalisierung bei Kampagnen gewährleisten zu können
?
Tab2

Willkommen auf EIFELKREIS-EUSKIRCHEN-AKTUELL.DE

eifelkreis-euskirchen-aktuell.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Kreis Euskirchen

Startseite > Euskirchen

{{Infobox Gemeinde in Deutschland
|Art = Stadt
|Wappen = DEU Euskirchen COA.svg
|Breitengrad = 50/39/39/N
|Längengrad = 06/47/09/E
|Lageplan = Euskirchen in EU.svg
|Bundesland = Nordrhein-Westfalen
|Regierungsbezirk = Köln
|Kreis = Euskirchen
|Höhe = 160
|PLZ = 53879, 53881
|Vorwahl = 02251, 02255
|Gemeindeschlüssel = 05366016
|LOCODE = DE EUS
|Adresse = Kölner Straße 75
53879 Euskirchen
|Website = www.euskirchen.de
|Bürgermeister = Sacha Reichelt
|Partei = parteilos
}}
'''Euskirchen''' ist eine mittelgro�e Stadt im Rheinland und zugleich als Kreisstadt seit 1827 Verwaltungssitz des gleichnamigen Kreises im Südwesten von Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Euskirchen erhielt seine Stadtrechte bereits 1302 und ist heute mit über 56.000 Einwohnern Sitz zahlreicher zentraler Einrichtungen und Zentrum einer Region mit einem Versorgungsbereich von über 195.000 Menschen. Teile der alten Stadtmauer und drei Wehrtürme, die zur Stadtbefestigung gehörten, sind vorhanden und stehen neben Gebäuden moderner Architektur. Innerhalb des mittelalterlichen Stadtmauerrings erstreckt sich die Fußgängerzone. Muttersprache der gebürtigen Euskirchener ist das Eifeler Platt, welches andere Merkmale besitzt als das in der Region weit verbreitete K�lner Platt. Der Name Euskirchen wird auf der ersten Silbe betont.
  • Johann Schaefer, Fabrikant (18. Dezember 1953)
  • Carl Koenen (1872?1959), Fabrikant (20. Dezember 1935)
  • Walter Anton Viktor Halstrick (1901?1991), Fabrikant (16. Dezember 1968)
  • Josef Bla�, Bürgermeister (1956?1969)
  • Eduard Göring, stellvertretender Bürgermeister (29. Juni 1969)
  • André Lebon, Mitbegründer der Städtepartnerschaft mit Charleville (1981)
  • Willi Maurer (1929?2017), 1. stellvertretender Bürgermeister (17. November 1999)
  • Theo Wattler, Lehrer und Stadtverordneter (17. November 1999)
  • Betty Holmes, Mitbegründerin der Städtepartnerschaft mit Basingstoke and Deane (26. November 2004)

Söhne und Töchter der Stadt

  • Daniel von Wichtrich (um 1290?1364), katholischer Geistlicher, Bischof von Verden
  • Andreas Schweigel (1566?1636), Jurist, kurfürstlicher Vogt und Hexenprozessgegner
  • Franz Buirmann (1590?1638), berüchtigter kurkölnischer Hexenkommissar, verantwortlich für viele Opfer in Hexenprozessen
  • Emil Fischer (1852?1919), 1902 Nobelpreisträger für Chemie
  • Alfred Baumgarten (1875?1951) Bauingenieur, Reichsbahndirektor, richtungsweisende internationale Entwicklung von Fahrplänen als Kursbuch
  • Alexander de Laforgue (1878 ? nach 1915), Landschaftsmaler
  • Aloys M�ller (1879?1952), katholischer Theologe im Spannungsfeld zwischen Philosophie, Psychologie sowie Mathematik und Physik
  • Heinrich Ruster (1884?1942), Schriftsteller und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
  • Josef Steinhausen (1885?1959), Archäologe
  • Heinz Henseler (1885?1968), Agrarwissenschaftler und Tierzüchter
  • Karl Eschweiler (1886?1936), katholischer Theologe und Religionsphilosoph
  • Jean Spessart (1886?1961), Maler
  • Christine Demmer (1893?1969), Friseurmeisterin und Widerständlerin gegen den Nationalsozialismus
  • Josef Wei� (1893?1976), Zeitzeuge des Holocaust
  • Otto Kr�ger (1895?1973), Wissenschaftler
  • Adolf Fris� (1910?2003), Journalist und Schriftsteller
  • Herbert Hermesdorf (1914?1999), Politiker
  • Konrad Schaefer (1915?1991), Maler und Grafiker
  • Willi Graf (1918?1943), Mitglied der Widerstandsgruppe Weiße Rose
  • Anneliese Knoop-Graf (1921?2009), Pädagogin, Schwester von Willi Graf
  • Adalbert Podlech (1929?2017), Jurist
  • Heinz K�pper (1930?2005), Schriftsteller
  • Joseph Keul (1932?2000), Sportmediziner
  • Marlene Schmitz-Portz (* 1938), Leichtathletin
  • Marlene Fuchs (* 1942), Leichtathletin
  • Heinz Flohe (1948?2013), Fußballnationalspieler
  • Franz-Josef Heuser (* 1951), Offizier, Direktor des Leitmuseums der Bundeswehr
  • Edith Jeske (* 1957), Textdichterin, Librettistin und Dozentin
  • Peter Kahlenborn (* 1963), Jazz- und Improvisationsmusiker
  • Ralf Kramp (* 1963), Kriminalromanautor und Verleger
  • Silke Rottenberg (* 1972), Fußballnationalspielerin
  • Andreas Izquierdo (* 1968), Kriminal- und Drehbuchautor
  • Andreas Thiel, (* 1968), Rollhockeynationalspieler und -trainer
  • Petra Hack (* 1970), Fotomodell und Schönheitskönigin
  • Bettina Wiegmann (* 1971), ehemalige Fußballnationalspielerin
  • Burkhard Backes (* 1975), Ägyptologe
  • Eva Eiselt (* 1975), Schauspielerin und Kabarettistin
  • Verena Klein (* 1976), Schauspielerin
  • Sonja Fuss (* 1978), Fußballnationalspielerin
  • Sebastian Schlemmer (* 1978), Schauspieler
  • Andreas Wolff (* 1991), Handballtorwart
  • Erdo?an Ye?ilyurt (* 1993), Fußballspieler
  • Lukas Kl�nter (* 1996), Fußballspieler
  • Benjamin Blindert (* 1986), Profiboxer

Sonstige mit der Stadt verbundene Personen

  • Hans-Dieter Arntz (* 1941), Oberstudienrat und Regionalhistoriker
  • Mark Charig (* 1944), Jazzmusiker
  • Kurt Schumacher (* 1963), Komponist, Musikwissenschaftler und Publizist
  • Joseph Emonds (1898?1975), Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
  • Walter Eschweiler (* 1935), FIFA- und WM-Schiedsrichter
  • Christel Frese (* 1944), Sportlerin
  • Margarethe Goussanthier (1899?1986), Buchela, Wahrsagerin
  • Georg Heike (* 1933), Phonetiker, Sprachwissenschaftler, Musiker und Komponist
  • Theodor Kellermann (1911?1945), katholischer Geistlicher
  • Peter Kohlgraf (* 1967), Bischof von Mainz, war von 1993 bis 1996 als Kaplan in Euskirchen tätig
  • Manfred L�tz (* 1954), war Leitender Arzt an der Klinik St. Martin
  • Maximilian Carl von Martial (1665?1743), Generalfeldmarschall und Generaladjutant des Pfalzgrafen Johann Wilhelm
  • Ernst Neumann-Neander (1871?1954), Kunstmaler, Erfinder und Motorradhersteller
  • Pedro Olympio (1898?1969), Arzt und togoischer Diplomat, 1920 Abiturient in Euskirchen
  • Willi Pauli (1936?2003), ?Kaare Willi?, Stadtoriginal
  • Joseph Roth (1896?1945), Schulzeit und Lehrerausbildung an der Präparandie und Referendar an der Martinschule
  • Dieter Wellershoff (1933?2005), Generalinspekteur der Bundeswehr, wohnte auf Burg Flamersheim.
  • Ingo Wolf (* 1955), Oberkreisdirektor (1993?1999), NRW-Innenminister (2005?2010)

Literatur

  • {{Literatur
   |Autor=Autorenkollektiv
   |Hrsg=Ministerium f�r Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
   |Titel=Zur Geschichte des Flamersheimer Waldes
   |Sammelwerk=Schriftenreihe der Landesforstverwaltung Nordrhein-Westfalen
   |Band=Heft 8
   |Verlag=Forstliche Dokumentationsstelle der Landesforstverwaltung NRW
   |Ort=Arnsberg
   |Datum=1999
   |ISBN=}}

  • {{Literatur
   |Hrsg=Freunde und F�rderer des Stadtmuseums e.�V.
   |Titel=Die Kirchen und Kapellen in Euskirchen
   |Ort=Euskirchen
   |Datum=2006
   |ISBN=3-00-019035-X}}

  • {{Literatur
   |Autor=[[J�rgen Friedrichs]], Robert Kecskes und Cristof Wolf
   |Titel=Struktur und sozialer Wandel einer Mittelstadt. Euskirchen 1952?2002
   |Verlag=Leske + Budrich
   |Ort=Opladen
   |Datum=2002
   |ISBN=978-3-8100-3658-2}}

  • {{Literatur
   |Autor=Peter Kremer
   |Titel=Wo das Grauen lauert. Blutsauger und kopflose Reiter, Werw�lfe und Wiederg�nger an Inde, Erft und Rur
   |Ort=D�ren
   |Datum=2003
   |ISBN=3-929928-01-9
   |Kommentar=illustrierte u. kommentierte Sammlung von Sagen aus den Kreisen Euskirchen, D�ren und dem Erftkreis}}

  • {{Literatur
   |Autor=[[Hans-Dieter Arntz]]
   |Titel=JUDAICA ? Juden in der Voreifel
   |Auflage=3.
   |Ort=Euskirchen
   |Datum=1983
   |ISBN=3-9800787-0-1}}

  • {{Literatur
   |Autor=Hans-Dieter Arntz
   |Titel=Kriegsende 1944/45 in Euskirchen
   |Sammelwerk=Kriegsende 1944/45 zwischen Ardennen und Rhein
   |Auflage=3.
   |Ort=Euskirchen
   |Datum=1986
   |ISBN=3-9800787-1-X
   |Seiten=428?552}}

  • {{Literatur
   |Autor=Hans-Dieter Arntz
   |Titel=Isidors Briefe ? �ber die Korrespondenz eines Juden aus Euskirchen
   |Ort=Aachen
   |Datum=2009
   |ISBN=978-3-86933-007-5}}

  • {{Literatur
   |Autor=Hans-Dieter Arntz
   |Titel=Der letzte Juden�lteste von Bergen-Belsen
   |Verlag=Helios Verlag
   |Ort=Aachen
   |Datum=2012
   |ISBN=978-3-86933-082-2}}

  • {{Literatur
   |Autor=Hubert Meyer
   |Titel=Euskirchen ? so wie es war, Band 1
   |Verlag=Droste-Verlag
   |Ort=D�sseldorf
   |Datum=1974
   |ISBN=3-7700-0374-8}}

  • {{Literatur
   |Autor=Hubert Meyer
   |Titel=Euskirchen ? so wie es war, Band 2
   |Verlag=Droste-Verlag
   |Ort=D�sseldorf
   |Datum=1977
   |ISBN=3-7700-0463-9}}

  • {{Literatur
   |Autor=[[Renate Mayntz]]
   |Titel=Soziale Schichtung und sozialer Wandel in einer Industriegemeinde
   |Verlag=Enke
   |Ort=Stuttgart
   |Datum=1958
   |Kommentar=Als ?Euskirchen-Studie? bekannt geworden}}

  • {{Literatur
   |Autor=Gabriele R�nger, Manuel von Zelisch
   |Titel=Euskirchen im Wandel
   |Verlag=Geiger-Verlag
   |Ort=
   |Datum=2007
   |ISBN=978-3-86595-219-6
   |Kommentar=Bildband}}

Weblinks

  • Website der Stadt Euskirchen
  • {{Internetquelle
   |url=http://www.ngw.nl/heraldrywiki/index.php?title=Euskirchen
   |titel=Aktuelle und fr�here Wappen der Stadt Euskirchen
   |hrsg=Heraldry of the World
   |abruf=2016-01-21}}

  • Stadtverkehr Euskirchen

Einzelnachweise

<references responsive>
<ref name="Bundesförderprogramm 50000 Euro">
{{Internetquelle

 |url=http://eifeler-presse-agentur.de/2015/12/50-000-euro-foerdermittel-fuer-breitbandausbau-im-kreis/
 |titel=50.000 Euro F�rdermittel f�r Breitbandausbau im Kreis
 |abruf=2016-11-17}}

</ref>
<ref name="Bundesförderprogramm 14,9 Millionen Euro">
{{Internetquelle
 |url=http://www.ksta.de/region/euskirchen-eifel/breitband-geld-von-bund-soll-schnelleres-internet-im-kreis-euskirchen-ermoeglichen-23993722
 |titel=Geld von Bund soll schnelleres Internet im Kreis Euskirchen erm�glichen
 |abruf=2016-11-17}}

</ref>
<ref name="Breitbandkoordinator">
{{Internetquelle
 |url=http://eifeler-presse-agentur.de/2016/09/kreis-euskirchen-150-000-euro-fuer-schnelles-internet/
 |titel=Kreis Euskirchen: 150.000 Euro f�r schnelles Internet
 |abruf=2016-11-17}}

</ref>
<ref name="Breitbandausbau 1">
{{Internetquelle
 |url=http://www.ksta.de/region/euskirchen-eifel/euskirchen/stadtrat-bis-ende-2016-fast-ueberall-schnelles-internet-in-euskirchen-23709332
 |titel=Bis Ende 2016 fast �berall schnelles Internet in Euskirchen
 |abruf=2016-11-17}}

</ref>
<ref name="Breitbandausbau 2">
{{Internetquelle
 |url=http://www.rundschau-online.de/region/kreis-euskirchen/euskirchen/breitbandausbau-schnelles-internet-in-euskirchen-rueckt-naeher-24675816
 |titel=Schnelles Internet in Euskirchen r�ckt n�her
 |abruf=2016-11-17}}

</ref>
<ref name="Breitbandausbau 3">
{{Internetquelle
 |url=https://www.kreis-euskirchen.de/kreishaus/breitband/index.php
 |titel=Breitbandausbau im Kreis Euskirchen
 |abruf=2019-09-25}}

</ref>
<ref name="Breitbandausbau 4">
{{Internetquelle
 |url=https://www.euskirchen.de/leben-in-euskirchen/aktuelle-mitteilungen/detail/news/2019/3/18/glasfaserausbau-fuer-schnelles-internet-im-stadtgebiet-euskirchen-beginnt/
 |titel=Glasfaserausbau f�r schnelles Internet im Stadtgebiet Euskirchen beginnt
 |abruf=2019-09-25}}

</ref>
<ref name="Breitbandausbau 5">
{{Internetquelle
 |url=https://eifeler-presse-agentur.de/2018/12/startschuss-fuer-schnelles-internet-im-kreis-euskirchen/
 |titel=Startschuss  f�r schnelles Internet im Kreis Euskirchen
 |abruf=2019-09-25}}

</ref>
<ref name="Breitbandausbau 6">
{{Internetquelle
 |url=https://www.wochenspiegellive.de/eifel/kreis-euskirchen/artikel/startschuss-fuer-breitbandausbau-55744/
 |titel=Startschuss f�r Breitbandausbau Haushalte im Kreis Euskirchen bekommen schnelles Internet
 |abruf=2019-09-25}}

</ref>
<ref name="Breitbandausbau Denkmalschutz">
{{Internetquelle
 |url=http://www.ksta.de/region/euskirchen-eifel/euskirchen/internet-in-euskirchen-verteilerkasten-am-doenkes-wegen-denkmalschutz-nicht-zulaessig-24909090
 |titel=Verteilerkasten am D�nkes wegen Denkmalschutz nicht zul�ssig
 |abruf=2016-11-17}}

</ref>
<ref name="Breitbandausbau Beschwerden 1">
{{Internetquelle
 |url=http://www.rundschau-online.de/region/kreis-euskirchen/euskirchen/beschwerde-dsl-verteilerschrank-in-euskirchen-direkt-am-schlafzimmerfenster-25080208
 |titel=DSL-Verteilerschrank in Euskirchen direkt am Schlafzimmerfenster
 |abruf=2016-11-17}}

</ref>
<ref name="Breitbandausbau Beschwerden 2">
{{Internetquelle
 |url=http://www.rundschau-online.de/region/kreis-euskirchen/euskirchen/internet-in-euskirchen-breitbandausbau-hat-auch-schattenseiten-25108752
 |titel=Breitbandausbau hat auch Schattenseiten
 |abruf=2016-11-17}}

</ref>
<ref name="Donatus-Mai-Kirmes">
{{Internetquelle
 |url=https://www.euskirchen.de/leben-in-euskirchen/freizeit/kirmes-in-euskirchen/donatus-mai-kirmes/entstehungsgeschichte-der-donatus-mai-kirmes/?L=0
 |titel=Entstehungsgeschichte der Donatus-Mai-Kirmes
 |abruf=2021-05-06}}

</ref>
<ref name="Simon-Juda-Markt">
{{Internetquelle
 |url=https://www.euskirchen.de/leben-in-euskirchen/freizeit/kirmes-in-euskirchen/simon-juda-markt/entstehungsgeschichte-des-simon-juda-marktes/?L=0/
 |titel=Entstehungsgeschichte des Simon-Juda-Marktes
 |abruf=2021-05-06}}

</ref>
</references>

{{NaviBlock
|Navigationsleiste Stadtteile in Euskirchen
|Navigationsleiste Städte und Gemeinden im Kreis Euskirchen
}}